Unsere Lachse bekommen keine profilaktisch verabreichten Antibiotika.
Die Bestandsdichte in den Netzen ist deutlich geringer als bei den meisten Fischfarmen.
Das Futter der Fische ist bereits seit Sommer 2018 ohne Ethoxyquin. 

Hier geht es zu weiteren Informationen unserer norwegischen Lieferanten (jeweils pdf-Dateien, englisch):